Am Montag, 4.11.2019, von 10-15.30 Uhr findet in Hannover der Alternative Wohngipfel für Niedersachsen statt.

In Niedersachsen fehlen über 100.000 bezahlbare Wohnungen. Die bisherige Politik hat diesen Notstand nicht nur nicht gestoppt, sondern mitverursacht. Auf dieser Fachtagung sollen Lösungswege diskutiert werden. Auch Olaf Lies, der niedersächsische Bauminister, soll anwesend sein. Wenn die Entwicklung nicht gestoppt wird, gibt es in Niedersachsen in 15 Jahren keine Sozialwohnungen mehr.

Die Teilnahme am Alternativen Wohngipfel für Niedersachsen ist kostenfrei. Anmeldungen sind bis zum 28. Oktober telefonisch unter 0511/2790934 oder per E-Mail an anmeldung(at)rls-nds.de möglich. 

Links: