Weltweit waren am 20.9. über 2 Millionen Menschen auf den Straßen, in Deutschland waren über 500 Demonstrationen angemeldet.

Auch Aufstehen-Göttingen war dabei: Wir haben vielen Teilnehmer*innen zum Energiesparen geraten und dabei den auf unserer Website verknüpften Flyer "Weder Kohle noch Atom" (PDF, ca. 0,4 MB) verteilt.

Wir stießen auf reichlich Verständnis und konnten dabei auch auf unsere Regionalgruppe aufmerksam machen.

Wir gehen davon aus, dass der heutige Tag seine Früchte noch trägt und dass die politisch Verantwortlichen ihre Ambitionen verstärken. Das am Freitag verabschiedete Klimapaket der Bundesregierung ist völlig unzureichend.

Leere Versprechungen gab es in der Vergangenheit in ausreichender Form, wir wollen in eine Zukunft schauen, in der wir Menschen noch Lebewesen des Planeten bleiben. Mut gemacht hat, dass viele ältere Menschen mit auf der Straße waren und den Ansagen der Jugend aufmerksam folgten.

Weiterführende Links:

Bilder: