Am Mittwoch, den 28.08.2019, um 19 Uhr spricht und diskutiert Lisara Liliam Corona Oliveros im Hotel Berliner Hof, Weender Landstr. 43, über die aktuelle Lage auf Kuba. Oliveros ist Mitglied in der Nationalversammlung in Kuba, Ärztin von Beruf und auch Mitglied des Nationalkomitees des kubanischen Jugendverbandes UJC.

Die kleine, sozialistische Karibikinsel wird seit 60 Jahren von der Blockadepolitik der Supermacht USA in ihrer eigenständigen Entwicklung behindert. Nach einer kurzen Phase des politischen Tauwetters am Ende der Amtszeit von US-Präsident Barack Obama hat sein Amtsnachfolger Donald Trump die Gangart gegen Kuba extrem verschärft. Jedes Land und jedes Unternehmen auf der Welt, das Wirtschafts-, Handels- oder Finanzbeziehungen zu Kuba unterhalten möchte, hat mit Strafmaßnahmen der USA zu rechnen (z.B. Strafzahlungen und das Verbot von Geschäften in den USA).

Eine Veranstaltung der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Regionalgruppe Göttingen.

Links: