... findet statt am 4. Mai von 11:00 bis 18:00 Uhr bei ver.di in der Groner-Tor-Straße 32. Anmeldung erforderlich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wer in Göttingen von Wohnungsnot und Umgestaltung einzelner Stadtteile durch die freien Kräfte des Marktes betroffen ist, wird hier Verständnis finden. Der Soziologe Peter Birke wird informieren und bündeln, unterstützt vom Wirtschaftsgeographen Hans-Dieter von Frieling. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen sollen aktiv Schutzmaßnahmen zugunsten der jetzigen Einwohner*innen gesucht und praktische Handlungskonzepte für die Situation vor Ort gefunden werden. 

Schon seit Wochen wird die Kritik gegenüber Mietpreissteigerungen und Wohnungsnot in den großen Städten lauter. Auf den ersten Blick schlüssige Rezepte wie "mehr Bauland, niedrigere Baustandards oder Spekulation eindämmen" werden nach öffentlicher Diskussion und von einzelnen Parteien aktiv ins Parlament getragen. Ob sie die Situation tatsächlich bessern können, bleibt in diesem und weiteren Workshops zu erörtern.

Der Flyer zum Herunterladen (PDF, 3 MB).